Aufgebraucht und Nachgekauft?

Montag, 6. Mai 2013 / 4 Kommentare


Da meine Tüte wieder mal arg voll war, und ich eigentlich auch schon Ende März berichten wollte, habe ich mich heute kurzerhand mal hingesetzt und meine aufgebrauchten Dinge auf einen Haufen geschmissen.
Ich wollte ja jedes Quartal einmal berichten, aber ich werde wohl immer dann berichten, wenn die Tüte voll ist - das erscheint mir am sinnvollsten =)


Ich habe es in den letzten Monaten endlich geschafft die gefühlten 2765183 Öle aufzubrauchen - eigentlich waren es nur 3, aber ihr wisst ja...

Alterra Pflegeöl mit Granatapfel und Avocado

Den Geruch muss man mögen, sehr säuerlich, dass manchmal Essigfliegen drum herum flogen bestätigte das nur. Ansonsten ein sehr schönes und angenehmes Öl.
Es pflegte sehr gut und ließ sich auch gut als Massageöl zweckentfremden.
Einen Nachkauf schließe ich nicht aus

Suhada Hautöl Reis und Ingwer

Dieses Öl habe ich schlichtweg im Schrank vergessen. Ich werfe es nun weg, da es nicht mehr so gut riecht und ich noch genügend andere Produkte habe.
Kein Nachkaufprodukt.

Dresdner Essenz Körper und Massageöl Sandorn

Auch hier empfinde ich den Geruch wieder als gewöhnungsbedürftig. Die generellen Eigenschaften waren aber gut - trotzdem, der Geruch sagt mir nicht zu.
Kein Nachkaufprodukt.

Dresdner Essenz Hautöl Granatapfel/Grapefruit

Mein absolutes Lieblingsöl. Es riecht recht stark, dabei aber definitiv nicht aufdringlich. Ich habe es super gern verwendet, weil ich es als sehr pflegend empfunden habe.
Definitives Nachkaufprodukt.


Clarins Instant Light Eye Perfecting Base

Meine absolute Lieblingsbase. Eine Review dazu könnt ihr hier lesen.
Definitves Nachkaufprodukt, wenn die BeYu Base und die Artdeco Base geleert sind.

Mac Studio Fix Lash

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die wir miteinander hatten, entwickelte sie sich zu meiner absolut verlässlichsten Mascara.
Definitives Nachkaufprodukt, wenn einige der noch offenen Mascaras leer sind.

Essence Sun Club Geleyeliner

Ich hielt es immer für ein absolutes Gerücht, dass Make-up Produkte kippen könnten. Hier bestätigte sich das Gerücht.
Der Eyeliner stinkt so bestialisch, dass ich absolut froh bin, dass er jetzt endgültig in die Tonne wandert.
Mein Ersatzprodukt ist aus der Vintage District LE - der Eyeliner sieht fast genauso aus =)

Essence Geleyeliner schwarz

Schlichtweg eingetrocknet und nicht mehr zu gebrauchen. reanimationsversuche halte ich für blödsinnig, ich habe noch mehrere Geleyeliner in schwarz.
Kein Nachkaufprodukt.


Listerine Mundspülung Coolmint

Ich benutze theoretisch gern Mundspülung, ich finde, dass das durchaus Berechtigung hat. Diese ist allerdings viel zu scharf.
Kein Nachkaufprodukt.

Gesichtsmasken von Salthouse Totes Meer Premium-Maske Feuchtigkeit und Anti-Stress

Die Masken sind in Ordnung - nicht mehr und nicht weniger. Ich weiß nicht genau, was ich von solchen Produkten erwarte. Aber testen wollte ich sie gern, denn es wird ja allgemein immer sehr gern von gesichtsmasken geschwärmt.
Ich kann mich ehrlichgesagt nicht so sehr begeistern, auch wenn diese beiden bestimmt nicht schlecht waren.
Kein Nachkaufprodukt.

Clinique Liquid Facial Soap mild 

Den Hype um diese Clinique Gesichtspflegeserie habe ich ehrlichgesagt nie verstehen können. Ich fand die Produkte wenn überhaupt, dann bestenfaslls mittelmäßig. Ich bin froh dieses Reingungsgel endlich erledigt zu haben.
Kein Nachkaufprodukt.

Dermalogica Soothing Shave Cream

Dieses Pröbchen gab es irgendwann mal bei einer Douglas Bestellung dazu. Angenehm ist die "Rasiercreme" ja, aber jedes normale Rasiergel tuts genauso.
Kein Nachkaufprodukt.

Pearls & Dents Zahncreme

Meine favorisierte Zahnpasta, als ich noch manuell putzte. Mittlerweile besitze ich eine elektrische Zahnbürste und diese macht die Pearls & Dents eigentlich überflüssig, da die reinigungswirkung eh viel besser ist.
Eventuelles Nachkaufprodukt, wenn die elektrische Zahnbürste grad mal nicht will ;)

Rival de Loop Clean & Care Milder Reinigungsschaum

Ein echt besonders wirkungsfreies Produkt. Damit habe ich nie das Gefühl von sauberer Haut bekommen, geschweige denn hat es Make-up ordentlich heruntergewaschen.
Die Idee des Schaumes an sich mag ich sehr, aber was nützt das, wenn das Produkt ansonsten untauglich ist
Kein Nachkaufprodukt.

être belle Tuchmaske

War in einer Glossybox - ist auch ganz nett gewesen. Vertragen habe ich sie gut, aber da ich a) nicht wüsste, wo sie zu bekommen wäre und sie mit b) einfach viel zu teuer ist, brauche ich sie nicht zwingend nochmal.
Kein Nachkaufprodukt.

Dresdner Essenz Sprudelbad Vanille-Bergamotte

Ich mag die Sprudelbäder von Dresdner Essenz sehr gern. Dieses roch auch sehr gut, wenn auch recht stak. Die sprudelnde Wirkung ist übrigens nicht so arg doll, dass man nicht auch darauf verzichten könnte, aber ein bisschen blubbert es schon.
Nachkauf nicht ausgeschlossen.

Demak Up Duo+ Wattepads

Diese und diese und nochmals diese - und definitiv nie andere.
Ich komme wirklich nur mit diesen Wattepads zurecht, dass sie doppelt so teuer wie andere sind ist mir völlig egal, Alle anderen fusseln :D
Definitives Nachkaufprodukt.

Isana Cremeseife Milch & Honig

Ich mag den Geruchder Handseife gern und günstig ist sie auch. Die Hände werden sauber und sie trocknet nicht aus.
Was sollte man mehr von einer Handseife erwarten.
Definitives Nachkaufprodukt.


Fructis Oil Repair 3 kräftigende Spülung

Na ahnt ihr was? Ich mag diese Spülung sehr, deswegen seht ihr sie auch schon zweimal. Sie ist relativ günstig, silikonfrei und bringt wirklich was. Sie duftet außerdem sehr angenehm und lässt sich super leicht verteilen.
Mehr erwarte ich nicht von einer Spülung.
Definitves Nachkaufprodukt.

Fructis Oil Repair 3 Shampoo

Ich mag auch das Shampoo unglaublich gern. Es ist ein leicht verwenbares, gut duftendes Shampoo, das einfach tut, was es soll - meine Haare reinigen.
Ich vertrage es kopfhauttechnisch auch sehr gut, was eher eine Seltenheit ist.
Definitves Nachkaufprodukt, wenn die restlichen Shampoos leer sind -.-

Sebamed Color Shampoo Sensitive

Ich hatte das Shampoo gekauft um meine rote Haarfarbe etwas länger frisch zu halten. Eine positive Wirkung habe ich weder auf die Haarfarbe noch auf die Kopfhaut feststellen können.
Kein Nachkaufprodukt.

Alpecin Medical Anti Schuppen Shampoo

Ich habe oft trockene Kopfhaut und da entstehen natürlich auch Schuppen. Um der Dinge Herr zu werden habe ich dieses Shampoo gekauft und es hat tatsächlich eine Verbesserung bewirkt.
Ich könnte nicht behaupten meine Kopfhaut wäre jetzt nicht mehr trocken, aber die Schuppen wurden weniger.
Bei erneutem Bedarf Nachkaufprodukt.

Philip B. Forever Shine Conditioner

*hust* dieser Conditioner kostet in Originalgröße was bei 60€ und können tut er - hmmm, lasst mich überlegen - außer gut duften? Nichts.
Ich brauchte für einmal conditionieren (kann man das sagen XD) die ganzen 15ml. Es ließ sich schlecht verteilen und gebracht hat es wenig. Die Haare ließen sich nicht besser kämmen als vorher. Da nützt alle tolle Naturkosmetikmasche nichts...
Kein Nachkaufprodukt.

diverse Conditioner aus den diversen Haarfärbepackungen

Ich benutze die Conditioner meistens, da ist sie zum wegwerfen einfach zu schade finde. Was enthalten ist will ich lieber gar nicht wissen :D


Isana Creme Dusche Milchprotein

Ich verstehe nicht, warum man viel Geld für Duschbad ausgeben sollte. Ich halte es für völlig überbewertet, da die Duschbäder meistens gar nicht lang genug auf der Haut sind um angebliche Wirkungen zu entfalten.
Ich kaufe meistens günstige Duschgele, die können das Gleiche wie teure und kosten einen Bruchteil (bestechende Logik he)
Dieses hier riecht noch dazu angenehm leicht.
Definitives Nachkaufprodukt.

Nonique Tropical Showergel

Riecht unwahrscheinlich gut, ist Naturkosmetik - zwei tolle Faktoren.
Allerdings wüsste ich gar nicht, wo man Nonique noch bekommt, früher gab es das bei Schlecker.

Lavera Ringelblumen Haarspülung

Ein wenig falsch auf diesem Bild, aber was solls.
Ein schreckliches Produkt. Um die 4€ kostet es glaub ich und kann NCIHTS.
Man braucht Unmengen, es lässt sich kaum im Haar verteilen, das Gefühl nach dem Ausspülen ist absolut eklig und leichter kämmbar sind die Haare auch nicht. Weitere Wirkungen auch nicht erkennbar.
Kein Nachkaufprodukt.

Yves Rocher Jardins du Monde Mandel aus Kalifornien

Das Duschgel hat meine Oma rausgerückt, weil mit der Duft gefallen hat. Ich würde es vielleicht sogar mal nachkaufen, wenn es im Angebot wäre - *hust* oder ich schaue mal bei Oma vorbei wenn sie wieder bei Yves Rocher bestellt...
Nachkauf nicht ausgeschlossen.

Ein bisschen froh bin ich ja jetzt schon, dass der ganze Plunder weg kann, bedenkt man aber, dass es ca. 4 Monate gedauert hat all diese leeren Produkte anzusammeln, dann ist das gar nicht mehr so viel - andere schaffen das in einem Monat :D

Wie viele Produkte braucht ihr so auf? Benutzt ihr extrem viele Produkte gleichzeitig oder geht ihr eher sparsam damit um?


4 Euer BlaBla dazu:

  1. Ich brauche immer ewig bis was leer wird, was aber auch daran liegt dass ich einfach gerne Abwechslung habe. Da kann es dann schon sein dass 5 oder mehr Flaschen des gleichen Produktes auf einmal angebrochen sind. Vor allem bei Shampoo und Duschgel ist das echt schlimm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kenne ich, momentan stehen bei mir auch recht viele offene Sachen, aber ich bin grade rigoros am Aufbrauchen - will soweit alles weg haben, wenn ich in 3 Monaten umziehe :D

      Löschen
  2. Mir fällt grad auf, dass es auf deinem Blog noch schneit, oder seh nur ich das? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste :D Ich wusste doch, da war noch was...

      Löschen

Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)
Bitte beachtet, dass ich keine Kommentare mit unpassender Blog-Werbung veröffentliche - thematisch passende Beiträge dürfen gern verlinkt werden.